Homologation

Homologations-Service wichtig für den Pkw Import.

Der Begriff der Homologation wird vor allem für die Automobilindustrie zunehmend wichtiger. Für die Zulassungsfähigkeit müssen Fahrzeuge so konfiguriert werden, das diese den länderspezifischen Gesetzmäßigkeiten entsprechen.

Abgasvorschriften

Die heutige Herausforderung für die Autoindustrie liegt hauptsächlich bei der Erfüllung von zahlreichen Abgasvorschriften. Die Vorschriften sind aber weltweit sehr unterschiedlich. Während manche Länder gar keine Vorschriften für Zulassung und Homologation erheben, sind andere sehr stark ( z. B. EU, Japan etc. ) reglementiert. Die Richtlinien sind teilweise so komplex und unterschiedlich, dass die technische Umsetzung für die Fahrzeuge umfangreiche und vorausschauende Planungen erfordert.

Für den internationalen Vertrieb von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeugkomponenten sind Betriebsgenehmigungen nach den Vorschriften der Bestimmungsländer unerläßlich. Hier spricht der Fachmann von Homologation.

Wir arbeiten tatkräftig darauf hin, die entsprechenden Genehmigungen zu erlangen, und bieten Ihnen fachkundige Betreuung im Hinblick auf die Tests für die Typprüfung und beim Überwinden aller verwaltungsspezifischen Hürden. Dies schließt Informationen über die Auslegung und zukünftige Entwicklung der Typprüfungsvorschriften auch nichteuropäischer Länder ein.

StVZO

Als Grundlage der heute bekannten Homologation in der Automobilindustrie kann die StVZO (Straßenverkehrszulassungsordnung) genannt werden. Die meisten Regelungen der Zulassung von Fahrzeugen entstammen diesen Bestimmungen. Im heutigen Recht ist das europäische Rechtssystem innerhalb der EU maßgeblich. Heute sind für die Zulassung von Fahrzeugen mehr als 40 sogenannter Systemgenehmigungen notwendig.

Diese beschreiben ein Fahrzeug in Baugruppen wie Bremse, Beleuchtung, Sitzen, Gurte, Glas, um nur einige zu nennen. Erst wenn zahlreiche Beschreibungen dieser Systeme und dazu gehörende Tests abgeschlossen sind, kann die Gesamtzulassung beantragt werden.

Zertifizierung von Kraftfahrzeugen

Für die Zertifizierung von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeugkomponenten bestehen in Europa drei Systeme nebeneinander:

  1. EU Richtlinien 
  2. ECE Verordnungen (der Wirtschaftskommission für Europa, einer Unterorganisation der Vereinten Nationen), die sich auch auf osteuropäische Länder erstrecken.
  3. StVZO Die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung existiert als nationale deutsche Vorschrift.